Mitglied werden

Sonntag 12. Juni 2016 - Konzert: 19:00 Uhr
Türöffnung & Buffet ab 18:00 Uhr
Eintritt: Fr. 25.- / 20.-

DOMINO

Vielsaitige Musik von den Völkern Europas

Mit der Gruppe Domino kommt eine grosse Vielfalt an Musik auf uns zu. Appenzeller Musik trifft auf Gypsy-Swing, Musette auf Osteuropa, Schweizer Volksmusik auf Zigeunerweisen. Vier versierte Instrumentalisten verbinden in einer wundervollen Art und Weise die verschiedenen Musikstile und verpacken sie zu einem musikalischen Erlebnis.

Im Publikum von Domino wähnt man sich eben auf einer rauschenden ungarischen Hochzeit, bald auf einem Boulevard im Pariser Quartier St. Denis und gleich darauf an einem Volksfest in Andalusien oder an einer «Stubete» in Appenzell. Die Musik von Domino plaudert mal spitzbübisch von lüpfiger Lebensfreude und erzählt später ruhig von bedächtiger Schwermut. Fremdländische Klänge und vertraute, heimatliche Musik wechseln sich gekonnt ab.

In der Gruppe Domino haben zu unserer Freude vier Schweizer Spitzenmusiker zusammengefunden. Aus dem Glarnerland kommt der Hackbrettvirtuose Roland Schiltknecht, der als Solist auf Stephan Eichers Album «Engelberg» zu hören ist. Die Brüder Christoph (an der Geige) und Nik Rechsteiner (am Kontrabass) aus dem Bernbiet sind mitverantwortlich für die Musik im Erfolgsfilm «die Herbstzeitlosen». Der begnadete Gypsy-Gitarrist und -Sänger Raphael Noth arbeitete mit fahrenden Musikern zusammen und kennt ihre Lieder und Sprache.

Wir freuen uns auf das vielsaitige Quartett und seine vielseitige Musik!

Christoph Rechsteiner,  Geige
Roland Schiltknecht,  Hackbrett
Raphael Noth,  Gitarre und Gesang
Nik Rechsteiner,  Bass


Zur Reservation


DOMINO in bewegten Bildern:


Zur Reservation


Zur Homepage von DOMINO