Die nächsten Konzerte:

2. Oktober
JAEL (ex-Lunik)

weitere Infos folgen in Kürze










Mitglied werden

Freitag 9. September 2016 - Konzert: 20:00 Uhr
Türöffnung & Essen ab 18:00 Uhr
Eintritt: Fr. 25.- / 20.-

RICCARDO TESI & Banditaliana

Mediterane Spielfreude mit Stil und Eleganz

Seit über 30 Jahren hält Riccardo Tesi die Stellung als der grosse Meister des Organetto, dem diatonischen Knopfakkordeon, das in Italien so populär ist. In dieser langen Zeit hat er sich ein musikalische Universum angeeignet, das den Liscio, den Walzer seiner Heimat Toskana, aber auch süditalienische Tarantelle und Tammuriate ebenso umfasst wie den Jazz oder die Filmmusik Nino Rotas. Alles verschmilzt er zu einer facettenreichen, fliessenden und tanzbaren Kunstmusik.

Banditaliana hat sich an die Spitze der internationalen World Music Szene gespielt. Sie verzaubern durch eine Musik ohne Grenzen, frisch und sonnig, innovativ und gleichzeitig eng mit ihren Wurzeln verbunden. Originelle Kompositionen, Virtuosität sowie raffinierte Rhythmen und Arrangements kennzeichnen den Stil der Gruppe.

Riccardo Tesi hat mit unzähligen Musikern gespielt und aufgenommen, darunter so klingende Namen wie Fabrizio de André, Elena Ledda und Gianmaria Testa. Er wurde mit dem «Voce d’oro» Preis ausgezeichnet, zu dessen Preisträgern auch Astor Piazolla und Richard Galliano gehören. Die Konstante bleibt jedoch seine Erfolgsformation Banditaliana, mit der er bei uns zu Gast ist.

Riccardo Tesi,  diatonisches Knopfakkordeon
Maurizio Geri,  Gitarre, Gesang
Claudio Carboni,  Saxophon
Gigi Biolcati,  Percussion


Zur Reservation



Zur Reservation


RICCARDO TESI in bewegten Bildern:


RICCARDO TESI & Banditaliana in bewegten Bildern:


Zur Homepage von RICCARDO TESI


Zur Reservation